PC-Umgebung

PC-Umgebung

Arbeitstisch Gymba kuhl

Eine gute Organisation des eigenen Arbeitsplatzes ist der beste Weg, um ergonomische Problemstellungen langfristig anzugehen. Der erste Schritt ist ein kritischer Blick auf Störfelder im Arbeitsumfeld – und hier reicht es nicht, nur Tisch und Stuhl zu betrachten. Unterstützt mich die Büroeinrichtung – oder behindert sie eher? Brauche ich die vorgegebene Peripherietechnologie am Computerarbeitsplatz? Gibt es schlimmstenfalls schon erste negative Anzeichen körperlicher Beeinträchtigungen?

Durch den kreativen Einsatz guter Produkte kann jeder Arbeitsplatz optimiert werden.

Mehr unter www.ergotrading.eu



Erfahren Sie mehr!

Wie sieht ein Arbeitsplatz aus, der auf mich abgestimmt ist? Ist es besser, nur im Stehen zu arbeiten? Wie lange sitzen ist zu lang? Warum tut meine Schulter weh, ich hab doch einen Bürojob? Unser KA-Blog liefert Antworten auf häufige Fragen, gibt hilfreiche Tipps für mehr Gesundheit im Büro und erklärt, wie Sie ganz einfach mit den Mitteln, die Ihnen zur Verfügung stehen, Ihren Arbeitsplatz checken können.

Körperzentriert Arbeiten – ein Arbeitsplatz mit Konzept

Grosses Bild 72

Der menschliche Körper ist nicht für stundenlange statische Schreibtischarbeit gemacht. Der Bewegungsmangel ist häufig die Ursache für eine nachhaltig negative Beeinflussung der körperlichen und seelischen Gesundheit. Rücken-, Nacken- und Kopfbeschwerden sind die häufigsten Symptome. Damit nimmt das Wohlbefinden und so auch die Effizienz am Arbeitsplatz ab. Gemeinsam können wir das ändern: KA steht für Körperzentriert Arbeiten®.

Weiter lesen

10 Tipps für mehr Gesundheit am Arbeitsplatz

Chair 1866784 1280

Der Rücken schmerzt, die Arme tun vom ewigen Mausklicken weh, und abends fühlt man sich matt, obwohl man sich kein Stück bewegt hat... Es wird Zeit für Veränderung! Aber wo anfangen? Wir haben 10 Tipps zusammengestellt, mit denen Sie Ihren Arbeitsalltag gesünder gestalten!

Weiter lesen

Kraft aus der Körpermitte: zentriert und bewusst

Der Kopf tut weh, Schulter und Nacken sind total verspannt, Schmerzen in den Händen und Armen, und überhaupt erst der Rücken! All das ist häufig die Folgen von langer konzentrierter Computerarbeit. Körperzentriert Arbeiten bietet eine Lösung. Mithilfe ergonomischer Werkzeuge wird die Arbeit erleichtert, sodass Schmerzen und Verspannungen bald der Vergangenheit angehören.

Weiter lesen

Evolution der Büroarbeit

Writer 1421099 1280

"Jedes Mädchen, das sich als Maschinenschreiberin verdingt, ist moralisch aufs Äußerste gefährdet und auf dem besten Weg, der Prostitution anheim zu fallen". Mit Proklamationen wie diesen beschworen Ende des 19. Jahrhunderts besorgte Frauenvereine den drohenden Sittenverfall ihrer Geschlechtsgenossinen. Sie und auch die um ihre Arbeitsplätze besorgten männlichen Kopisten konnten jedoch weder den Einzug der Schreibmaschine noch den der Frauen in die Kontore verhindern. Eine kleine Geschichte der Büroevolution.

KA-Training und -Lizenzierung

Brunett Laptop KNSF01975 WEB

KA-Trainer und -Berater erreichen durch die Ausbildung eine bessere Selbstwahrnehmung und erlernen ein methodisches Vorgehen, um auch bei ihren Kunden ein positives Nutzerverhalten zu fördern und das Wesen und den Nutzen von Werkzeugen besser zu vermitteln.